Sprache

Bitte wählen Sie Ihre Sprache | Please choose Your Language

Deutsch Deutsch | English English

Neukunde

Sie sind noch kein Kunde?
Bitte nehmen Sie sich die Zeit um folgendes Formular auszufüllen:

Datenschutzerklärung

Zur Registrierung

Am Newsletter anmelden

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?
Gehen Sie direkt zum

SHOP

Datenschutzerklärung:

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns von höchster Bedeutung und Ihre Daten werden selbstverständlich im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Diese Datenschutzerklärung dient der Aufklärung des Nutzers dieser Internetseite über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten.

Dienstanbieter gem. § 13 Telemediengesetz (TMG) und verantwortlich gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die DANCE ALL DAY Musicvertriebs GmbH, vgl. Impressum. Unseren betriebliche Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:


DANCE ALL DAY Musicvertriebs GmbH
Raiffeisenstr. 4
83377 Vachendorf
Germany
Telefon: +49 (0) 861 16617 - 0
z Hd. Datenschutzbeauftragter bzw. unter datenschutz@vinyl-distribution.com

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist unter folgendem Kontakt erreichbar:
datenschutz@vinyl-distribution.com oder postalisch unter DANCE ALL DAY Musicvertriebs GmbH, c/o vinyl, zHd. Datenschutzbeauftragter, Raiffeisenstr. 4, 83377 Vachendorf, Germany.

A. Datenschutzerklärung für den Betrieb der Webseite

1. Allgemeines/ Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten

Die Nutzung der Website des Anbieters ist nicht von einer Registrierung/Erstellung eines Kundenkontos abhängig. Wie bei jeder Website erhebt und speichert unser Server automatisch und temporär Angaben in den Server-Logfiles, die durch den Browser übermittelt werden, sofern dies nicht von Ihnen deaktiviert wurde (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Dazu gehören z.B. die IP-Adresse des anfragenden Rechners, die Internetseite (URL), von der aus Sie uns besuchen, die Uhrzeit der Serveranfrage sowie Browsertyp, Browserversion und verwendetes Betriebssystem des anfragenden Rechners, den Namen Ihres Internet Service Providers und den Namen der von Ihnen abgerufenen Seite oder Datei

Eine personenbezogene Auswertung der Server-Logfiles findet nicht statt. Diese Daten sind für den Anbieter zu keinem Zeitpunkt bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person.

2. Datenerhebung und -verarbeitung freiwillig mitgeteilter Daten

Die Mitteilung personenbezogene Daten (z.B. Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Anschrift) per E-Mail oder über unsere Webseite erfolgt generell auf freiwilliger Basis und werden nur erhoben, wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen.

Sofern Sie uns personenbezogene Daten mitgeteilt haben, werden diese zur Bearbeitung Ihrer Anfragen genutzt und nur für den Zweck verarbeitet, für den Sie uns diese Daten zur Verfügung gestellt haben, z.B. zur Abwicklung zwischen Ihnen und uns geschlossener Verträge. Für die Zusendung von Informationen über weitere Angebote (z.B. Newsletter), werden wir Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen oder mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO) erheben, verarbeiten oder nutzen.

Für den Fall einer elektronischen Einwilligung im Rahmen unseres Internetangebotes, werden die gesetzlichen Hinweispflichten beachtet und Ihre Einwilligung durch geeignete technische Systeme protokolliert.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben.

Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen der DS-GVO sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) eingehalten.

3. Speicherdauer

Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten bis zu 10 Jahre betragen.

4. Newsletter

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, einen Newsletter von uns zu abonnieren. Sofern dies wünschen, benötigen wir Ihre E-Mail Adresse und Sie haben die Möglichkeit, freiwillig Ihren Namen, Ihr Unternehmen sowie eine Anschrift anzugeben. Diese Daten werden nur für die Kommunikation mit Ihnen im Rahmen unseres Newsletter-Angebotes verwendet. Den Newsletter erhalten Sie nur, wenn Sie sich dafür auf unserer Website registriert haben.

Für den Fall, dass Sie sich für einen Newsletter registriert haben, erhalten Sie von uns eine E-Mail, mit der Sie aufgefordert werden, diese Registrierung zu bestätigen. Erst nach der Bestätigung erhalten Sie unseren Newsletter. Falls Sie sich nur für den Newsletter registriert haben, werden wir Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für den Newsletterversand benutzen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den hierfür vorgesehenen Link am Ende des Newsletters anklicken oder sich in Textform an die unter Ziff. 12. genannten Kontaktadressen wenden.

5. Nutzung Ihrer Daten auf Grund Kontaktaufnahme mittels E-Mail

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns per E-Mail mit uns Kontakt aufzunehmen.

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen einer Kontaktanfrage per E-Mail zur Verfügung stellen, werden nur für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme und für die damit verbundene technische Administration verwendet und erfolgt auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Die Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten umgehend gelöscht. Ihre personenbezogenen Daten werden auch ohne Ihren Widerruf gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder Sie die erteilte Einwilligung zur Speicherung widerrufen, sofern wir nicht gesetzlich dazu verpflichtet sind, die Daten zu speichern. Dies geschieht auch, wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

6. Cookies

Der Anbieter verwendet für eine komfortable und sichere Nutzung der Internetseite Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Webbrowser des Nutzers – sofern nicht seitens des Nutzers durch entsprechende Einstellung deaktiviert – bei der Nutzung der Internetseite des Anbieters entgegennimmt und auf dem genutzten Rechner (lokal im Zwischenspeicher Ihres Browsers) speichert. Cookies dienen insbesondere zur Wiedererkennung des Internetbrowsers und werden zur Sitzungssteuerung und für die statistische Auswertung verwendet. Personenbezogene Daten werden dabei nicht gespeichert. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass keine Cookies auf der Festplatte abgelegt werden bzw. bereits abgelegte Cookies wieder gelöscht werden. Je nach gewählten Einstellungen/benutztem Browser ist eine Nutzung der Internetseite des Anbieters bei Deaktivierung von Cookies nicht/nur eingeschränkt möglich.

7. Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Plug-In herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

8. Nutzung von Google Adwords

Diese Website benutzt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Adwords, einen Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

Durch den Dienst Google "AdWords", das ein Onlinemarketingverfahren darstellt, werden Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk platziert (z.B., in Suchergebnissen, auf Webseiten, etc.). Diese werden dann Nutzern angezeigt, die ein vermeintliches Interesse an den Anzeigen haben. Hierdurch können Anzeigen für und innerhalb unseres Onlineangebotes gezielter angezeigt werden und Nutzern werden nur Anzeigen präsentiert, die potentiell deren Interessen entsprechen.

Dabei verwenden wir zum Einen die Remarketing-Funktion innerhalb des Google AdWords-Dienstes. Von Remarketing spricht man, wenn Ihnen insbesondere Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die Sie sich auf anderen Onlineangeboten interessiert haben. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten.

Dafür wird die Interaktion der Nutzer auf unserer Website und auf allen Webseiten von Google Adwordskunden analysiert.

Hierfür speichert Google einen Code in den Browsern von Nutzern, die bestimmte Google-Dienste oder Websites im Google Displaynetzwerk besuchen. über diesen als “Cookie” bezeichneten Code werden die Besuche dieser Nutzer sowie für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote der Nutzer geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes, erfasst. Dieser Code dient zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Computer und nicht zur Identifikation einer Person, personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://www.google.com/settings/ads/plugin. Nähere Informationen zu Google Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads/.

Zum Anderen verwenden wir im Rahmen der Nutzung des Google AdWords-Dienstes das sog. Conversion Tracking. Hierbei wird, wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner/Endgerät abgelegt. Google erstellt hierdurch eine Statistik für den Adword-Kunden, aus der jedoch lediglich eine anonyme Gesamtzahl der Nutzer hervorgeht, die auf eine Anzeige geklickt haben. Der Adwordkunde erhält hierdurch keine personenbezogenen Daten und diese Informationen dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung.

Um eine Speicherung von Cookies zu verhindern, können Sie entsprechende Einstellungen in Ihrer Browser-Software vornehmen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass eine Nutzung der Internetseite des Anbieters bei Deaktivierung von Cookies nicht/nur eingeschränkt möglich.

Zudem haben Sie die Möglichkeit, interessenbezogene Anzeigen auf Google sowie interessenbezogene Google Anzeigen im Web (innerhalb des Google Displaynetzwerks) in Ihrem Browser zu deaktivieren. Die entsprechenden Einstellungen können Sie unter http://www.google.de/settings/ads bzw. http://www.aboutads.info/choices/ vornehmen. Weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Einstellungsmöglichkeiten und dem Datenschutz bei Google finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/?fg=1.

Google LLC hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

9. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

Sofern die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO basiert, ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und der Firma sowie unserer Anteilseigner.

10. Weitergabe von Daten

Wie unter Ziff. 2 dieser Erklärung ausgeführt, werden Ihre persönlichen Daten nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben.

Ferner werden Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck einer Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Diese Dritten wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Im Rahmen der Bestellabwicklung erhalten beispielsweise die von uns eingesetzten Dienstleister (wie unser Logistikzentrum, das Versandunternehmen und unser Zahlungsdienstleister) die notwendigen Daten zur Bestell- und Auftragsabwicklung. Die so weitergegebenen Daten dürfen von unseren Dienstleistern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht gestattet und erfolgt auch bei keinem der von uns betrauten Dienstleister.

Eine sonstige Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nicht, insbesondere erfolgt keine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu Werbezwecken.

11. Ihre Rechte

Bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten stehen Ihnen folgende Rechte gegen uns zu:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht die Einwilligung jederzeit zu widerrufen (ohne, dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung berührt wird).

Sofern Sie Informationen wünschen, Auskünfte begehren oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten wollten, richten Sie diese bitte per E-Mail an datenschutz@vinyl-distribution.com oder postalisch an DANCE ALL DAY Musicvertriebs GmbH, c/o vinyl-distribution.com, Raiffeisenstr. 4, 83377 Vachendorf, Germany.

Zudem haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

12. änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit - auch unabhängig von Gesetzesänderungen, änderungen der Rechtsprechung sowie Anpassungen des Geschäftsmodels - anzupassen. Die jeweils aktuell geltende Datenschutzerklärung ist jederzeit unter Datenschutz abrufbar.

13. Kontakt

Alle Fragen und Anregungen den Umgang mit Ihren persönlichen Daten betreffend, sind zu richten an datenschutz@vinyl-distribution.com.

B. Hinweise zur Datenverarbeitung für Kunden/ Vertragspartner

Folgende Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch vinyl-distribution.com.

1. Kontaktdaten der für die Verarbeitung Verantwortlichen:

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist unter folgendem Kontakt erreichbar:

datenschutz@vinyl-distribution.com oder postalisch unter DANCE ALL DAY Musicvertriebs GmbH, c/o vinyl-distribution, zHd. Datenschutzbeauftragter, Raiffeisenstr. 4, 83377 Vachendorf, Germany.

2. Registrierung bei vinyl-distribution.com

Um den Vertrieb der Produkte der Kunden zu gewährleisten hat jeder die Möglichkeit, sich auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Hierbei handelt es sich um Informationen, die für die Abwicklung des Vertriebs im Rahmen der vertraglichen Vereinbarungen notwendig sind. Insbesondere werden folgende Daten benötigt:

  • Anrede, Vorname, Nachname,
  • eine gültige E-Mail-Adresse,
  • Anschrift,
  • Telefonnummer (Mobilfunk)
  • Geburtsdatum
  • Bankverbindung
  • Firmenname
  • Shopname
  • Sitz der Gesellschaft
  • Handelsregisternummer
  • Informationen bzgl. Zahlungsdienstleistern (z.B. PayPal, Kreditkartennummer)
  • Steuernummer

Diese personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die dem Vertrag zugrunde liegenden Zwecke erhoben und gespeichert. Der für die Verarbeitung Verantwortliche kann die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, beispielsweise einen Paketdienstleister, veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zuzurechnen ist, nutzt.

3. Die Erhebung dieser Daten erfolgt

  • um Sie als unseren Kunden bzw. deren Kontaktperson und Vertreter identifizieren zu können;
  • um Sie angemessen beraten zu können;
  • zur Korrespondenz mit Ihnen;
  • zur Rechnungsstellung / Buchhaltung;
  • zur Abwicklung von Verträgen.

4.

Die Datenverarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung von Aufträgen und für die beiderseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem zugrunde liegenden Vertrag erforderlich.

5.

Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

6. Weitergabe von Daten zur Erfüllung von Aufträgen und des Vertrages

  1. Wie unter A, Ziff. 2 dieser Erklärung ausgeführt, werden Ihre persönlichen Daten nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben.
  2. Ferner werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Diese Dritten wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Im Rahmen der Bestellabwicklung erhalten beispielsweise die von uns eingesetzten Dienstleister (wie unser Logistikzentrum, das Versandunternehmen und unser Zahlungsdienstleister) die notwendigen Daten zur Bestell- und Auftragsabwicklung. Die so weitergegebenen Daten dürfen von unseren Dienstleistern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht gestattet und erfolgt auch bei keinem der von uns betrauten Dienstleister.

Eine sonstige Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nicht, insbesondere erfolgt keine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu Werbezwecken.

7.

Die für die Erfüllung des Vertrages von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Beendigung des Vertrages bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus BGB, HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO eingewilligt haben oder berechtigte Interessen, wie zum Beispiel die Prüfung von Interessenskonflikten oder die Abwehr von rechtlichen Ansprüchen, eine darüber hinausgehende Speicherung erforderlich machen.

8.

Eine übermittlung der persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung von Aufträgen und Erfüllung des Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, werden die personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an Vertriebspartner und deren Vertreter sowie z.B an Paketdienstleister. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

9.

Unsere Kunden bzw. deren Kontaktpersonen, mit denen wir kommunizieren, haben bezogen auf ihre jeweiligen personenbezogenen Daten das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO die einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DS-GVO die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

10.

Unsere Kunden bzw. deren Kontaktpersonen, mit denen wir kommunizieren, haben bezogen auf ihre jeweiligen personenbezogenen Daten – sofern die personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden – das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus deren besonderen Situation ergeben. Wenn Sie von diesem Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchten, genügt eine E-Mail an datenschutz@vinyl-distribution.com.